Frédéric Post (CH)

Soirées Fantastiques: Acid House Club

Die ‘phantastischen Abende’ sind Mythen, die Post in das Stadtgefüge wirft. Plakate kün­digen im Vorfeld eine Veranstaltung an, die zwar auf geistige und grafische Weise existiert, dem Publikum die versprochene Leistung letztendlich aber vorenthält. Die Party verdichtet sich zum unerreichbaren Ort der Sehnsucht, zur Projektion die sich nie erfüllt. Für das Plakat ‘Acid House Club’ bedient sich Post der visuellen Codes des minimalen ‘Psychodelismus’ der 80er Jahre, einer Epoche, in der die elektronischen Musik eine Sache von Eingeweihten war.

Frédéric Post (*1975) lebt und arbeitet in Genf, er wird von der Galerie Evergreene vertreten.
www.evergreene.ch

 

assets/Uploads/_resampled/croppedimage355265-post.jpg