DANIEL SCHUOLER (CH)

«Das Wahre ist nicht immer das Wahrscheinliche»

Daniel Schuoler (1965 / CH) beobachtet und untersucht Räume und Dinge. Im Dialog mit dem Grand Palais redet er nicht – er baut. Der Zürcher Künstler Daniel Schuoler ist ausgebildete Lehrperson für Gestaltung und Kunst (ZHdK), er lehrt am Gestalterischen Vorkurs Invers in Olten und ist Assistent in der Vertiefung Szenografie an der Zürcher Hochschule der Künste.

assets/Uploads/_resampled/croppedimage355265-daniel.jpg